Bleiberg 2015

Bleiberg 2015

Vier Tage im Zeichen von Familie und Motorrad im Dreiländereck Österreich/Slowenien/Italien

Manchmal kann es so einfach sein, meine unglaubliche Frau, der Lieblingsbruder mit seiner bezaubernden Begleitung, das eine oder andere Motorrad dabei, ein Stück Welt zum niederknien und den Wettergott auf unserer Seite, mehr geht dann schon nicht mehr!

Über 1000 Kilometer auf der Uhr, Streckenführung wie aus dem Bilderbuch, kulinarische Schmankerl und der eine oder andere Hugo am Abend, dazu großartige Gespräche und viel Lachen, das ist der Stoff aus dem bleibende Erinnerungen entstehen.

Bleiberg 2015 gehört dazu.

Saalbach/Hinterglemm 2015

Hinterglemm 2015 (1)

Familienurlaub in Salzburg

Eine ziemlich ausgewogene Angelegenheit war das diesmal, 3 Frauen, 3 Männer, 2 Hunde und 2 Motorräder trafen einander zu einer lustig/spannenden Urlaubswoche im Salzburger Naturparadies. Unsere bedingt durch die Wetterprognose einmal mehr eher niedrige Erwartungshaltung wurde diesmal deutlich positiv überrascht. Wechselhaft aber auch mit wirklich feinen trockenen Tagen konnten wir gemeinsam viele Highlights dieser Woche genießen. Motorradausflüge über den Großglockner gehörten ebenso zum Programm wie ein ganzer Tag im Hochseilklettergarten oder das Familienrennen auf der Sommerrodelbahn in Kaprun.

Es gab Spieleabende mit viel Gelächter, gutes Essen und Trinken aber auch Gelegenheit zum Lesen, Musik hören oder einfach die Seele baumeln lassen. Dazu die beiden allgegenwärtigen Vierbeiner mit ihren ganz persönlichen Eigenarten, ständig quietschendes Hundespielzeug und feuchte Schnauzen im Gesicht zum munter werden.

Summa summarum eine sehr besondere Woche, phasenweise intensiv und anstrengend, manchmal sogar ziemlich emotional, schlicht und einfach Familie, Punkt.

KTM New Age

KTM Super Adventure

Welcome home white lady!

Da steht sie nun, früher als erwartet und bereit für unsere erste gemeinsame Saison. Stark, rassig und wirklich schön. Ich bin wirklich sehr gespannt wie wir uns vertragen, uns einander annähern, herantasten. Und nach den ersten 1000 Kilometern bin ich jetzt schon überzeugt, dass es die richtige Entscheidung war, ohne wenn und aber.

In diesem Sinne und Verständnis “ready to ride”.

R.I.P. Venus

RIP Venus
Trauriger Abschied nach knapp 14 Jahren Lebensgemeinschaft

Am Freitag, dem 06. März 2015 mussten wir nach einer langen und beinahe schlaflosen Nacht von unserer älteren Katzendame Abschied nehmen und Venus von ihrem Leiden erlösen. Offensichtlich machte ihr sehr plötzlich ein Hirntumor große Probleme und verursachte epileptische Anfälle ohne Chance auf Besserung. Somit blieb uns als einzige Maßnahme das würdevolle Einschlafen im tiefen Verständnis der Verantwortung gegenüber unseren Tieren.

Wir sind sehr froh darüber, dass es die Möglichkeit gab Venus rasch zu helfen und erinnern uns gerne und dauerhaft an die vielen besonderen Momente, die uns diese Katze über unsere gemeinsamen Jahre immer wieder beschert hat.

Mach´s gut Püppchen, Lara Birgit & Robert

Wintersturm in Niederösterreich

Lara Winter 2015-01
Gar nicht witzig dieser 09. Februar 2015

Zuerst monatelang überhaupt keinen richtigen Winter und dann Knall auf Fall Schneeverwehungen mitten im Garten! Nur um ein Gefühl zu bekommen, den ganzen Tag über immer wieder Stromausfälle, dazu Sturmschäden ohne Ende, Sirengeheul der Einsatzkräfte und der bange Blick in unseren Garten. Was lässt der Sturm eigentlich noch ganz während seines Wütens? Den Pool, den Wintergarten, das Carport, die Insektenschutz Türen? Die Bilder hier direkt vor unserer Haustür sind kein Fake, Lara steht wirklich bis zu den Oberschenkeln im Schnee *grmpft*

Große Chance für Lara

Lara FB_03
Erstes Probetraining beim SC Wiener Neustadt

Das erste Halbjahr der vierten Klasse im BRG Gainfarn neigt sich dem Ende zu, die Semesterferien stehen unmittelbar bevor. Ab der nächsten Klasse befindet sich Lara in der Oberstufe des Sportgymnasiums mit Schwerpunkt Fussball bei den Mädchen, und das bedeutet die feste Zugehörigkeit zu einem Verein wird verpflichtend.

Der SC Wiener Neustadt ist dabei einer der begehrtesten Vereine in dieser Region mit Mannschaften in allen österreichischen Spielklassen. Umso spannender war für Lara die Möglichkeit, genau dort jetzt Ende Jänner gemeinsam mit einigen Klassenkameraden ihr erstes abendliches Probetraining zu absolvieren. Und es scheint auch alles wirklich recht gut gelaufen zu sein, weitere Termine wurden vereinbart, und die Chance auf eine Aufnahme in den Kader ist gegeben.

Wie halten Lara ganz fest die Daumen und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg in ihrem Lieblingsport Fussball.

MX Saison 2015

MX_01
Bald geht´s wieder los!

Beim Sichern der Bilder unserer MX Saison 2014 gerade wieder ganz hibbelig geworden, Motocross ist schon ein geiler Sport! Etwas wenig gefahren sind wir im letzten Jahr, und manchmal waren wir echt einfach zu faul uns zusammen zu packen. Mal sehen, ob wir uns in diesem Bezug heuer verbessern können, momentan freuen uns Lara und ich schon riesig auf den nächsten Besuch unserer Lieblingsstrecken und das Entdecken ganz neuer Enduro Reviere. Vielleicht geht sich ja heuer auch erstmals ein gemeinsames, mehrtägiges Motocross Camp aus. Das wäre echt eine sehr coole Angelegenheit und würde uns fahrtechnisch bestimmt weiterbringen.

So oder so sind wir gespannt auf das was kommt, und bereit uns immer wieder mal von oben bis unten dreckig zu machen, von nichts kommt nichts, wir sehen uns auf der Piste!

KTM Next Level 2015

Blog KTM 2015-01
Einmal geht´s noch!

Meine erste Saison auf KTM 2014 war mir vorrangig eines, zu kurz! Final umgebaut durfte ich meine 1190 Adventure erst im Juni übernehmen, verbunden mit dem einen oder anderen Kurzurlaub reichte das dann trotzdem noch für etwas mehr als 5000km auf diesem Bike.

Zusammengefasst waren meine Erfahrungen ausnahmslos positver Natur. Das Motorrad macht schlichtweg unbändigen Spass, egal auf welchem Terrain und in welcher Geschwindigkeit es bewegt wird. Dabei bleibt es immer gut beherrschbar, vorausgesetzt man läßt die vielen elektronischen Helferlein online, wer es gerne etwas impulsiver und direkter hat, dreht selbige einfach ab. Störungen waren bisher nicht festzustellen, weder technisch noch elektronisch gab es Mängel oder Probleme.

Jetzt könnte ich sagen Bingo, alles gut und aus, doch mitnichten! Einmal werde ich heuer noch nachjustieren, wer also ein vollausgestattetes Reisemotorrad sucht, oder eine wie diese Dinger aktuell so gerne genannt werden “Big Enduro”, der kann mich gerne anschreiben, das Motorrad steht ab sofort zum Verkauf, first come, first serve.

In diesem Sinne die Linke zum Gruß und immer eine Handbreit Asphalt unter den Rädern, lg Robert.